Versand- & Zahlungsbedingungen

 

Die Lieferung unserer Artikel kann nur nach Deutschland erfolgen.
Aus logistischen Gründen sind leider nur Inselzustellungen nach Rügen, Usedom und Poel möglich.

DHL Normal Paket: 
Die Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt für Sie versandkostenfrei.


Großgeräteversand:
Großgeräte liefern wir frei Haus - dies bedeutet "frei Bordsteinkante". Der Transport an den Verwendungsort obliegt Ihnen.



Übersicht der Versandkosten und Zahlungsweisen:

Lieferländer Versandkosten Zusätzliche max. Lieferzeit Zahlungsweisen
Deutschland versandkostenfrei +2 Werktage
bei Versand per Spedition

Beachten Sie bitte, dass die
Versandvorbereitung,
Speditionsübergabe etc. zusätzlich
ca. 2 Werktage zur
angegebenen Lieferzeit
in Anspruch nehmen kann.
• Vorauskasse
• PayPal*
• Sofortüberweisung**
• Nachnahme***
• Billpay Rechnung****
• Billpay Lastschrift****

* Für den Zahlungsservice "PayPal" fällt eine zusätzliche Transaktionsgebühr in Höhe von 1,9% des Gesamtbetrages an.
** Für den Zahlungsservice "Sofortüberweisung" fällt eine zusätzliche Transaktionsgebühr in Höhe von 1,9% des Gesamtbetrages an.
*** Bei Zahlung per Nachnahme fallen zusätzliche Kosten in Höhe von 7,50 EUR an sowie ein Übermittlungsentgelt in Höhe von 2,00 EUR, das der Zusteller zusätzlich vor Ort erhebt. Die Zahlungsweise Nachnahme ist nur möglich bis zu einem maximalen Warenwert von 2000,00 EUR. 

**** Für den Zahlungsservice "Billpay Rechnung" und "Billpay Lastschrift" fällt jeweils eine zusätzliche Transaktionsgebühr in Höhe von 2,6% des Gesamtbetrages an.
 

Grundsätzliches
  • DHL Paket: Anlieferung von Montag bis Samstag
  • DHL unternimmt grundsätzlich einen Zustellversuch
  • Ist der Empfänger bei der Paketzustellung nicht zu Hause, händigt DHL die Sendung unter der angegebenen Adresse gegen Empfangsbestätigung auch an den Ehegatten oder eine durch schriftliche Vollmacht des Empfängers ausgewiesenen Empfangsberechtigten.
  • Es dürfen DHL-Pakete auch an so genannte Ersatzempfänger ausgehändigt werden. Dies sind Angehörige des Empfängers oder andere, in den Räumen des Empfängers anwesende Bewohner. Ferner sind dies Hausbewohner oder Nachbarn, sofern den Umständen nach angenommen werden kann, dass sie zur Annahme der Sendung berechtigt sind.
  • Konnte das DHL-Paket weder an den Empfänger noch an einen Ersatzempfänger ausgeliefert werden, erhält der Empfänger eine Benachrichtigungskarte, mit der er die Sendung gegen Vorlage seines Personalausweises innerhalb von sieben Werktagen in der angegebenen DHL-/Post-Filiale abholen kann.
  • Wurde das DHL-Paket innerhalb der Lagerfrist von sieben Werktagen nicht abgeholt, so gilt es als unzustellbar und wird an den Absender zurückgesandt.